5-Länder-Bewertung - Evaluierung in der Förderperiode 2014 bis 2020

Ergebnisse

Vorgeben sind im Evaluierungszeitraum drei Ergebnisberichte: 2017 und 2019 als Teil der in diesen Jahren vorzulegenden Erweiterten Durchführungsberichte (Kapitel 7) und 2024 die Ex-post-Bewertung. Die Ergebnisdarstellung 2017 bezieht sich im Wesentlichen auf die Schwerpunktbereiche, während 2019 auch die programmbezogenen Fragen (z. B. der Beitrag der ländlichen Entwicklungsprogramme zu den Zielen der Gemeinsamen Agrarpolitik) zu beantworten sind. Die 2024 zu erstellende Ex-post-Bewertung fasst die bis zu diesem Zeitpunkt erarbeiteten Ergebnisse für alle Bewertungsfragen zusammen. Schlussfolgerungen und Empfehlungen werden einfließen in die Neukonzeption der Programme ab 2027, sofern der siebenjährige Programmierungszyklus auch weiterhin Bestand hat und die Förderarchitektur keinen grundlegenden Änderungen unterworfen ist.

Diese von der EU vorgegebenen Berichte werden unterfüttert mit spezifischen Berichten aus der Evaluation zu ausgewählten Maßnahmen, Schwerpunktbereichen oder Themen.

Jährlich ist ein Sachstandsbericht zu den Evaluierungsaktivitäten anzufertigen (Fortschrittsbericht zur Umsetzung des Bewertungsplans).

Die Berichte aus der Evaluation werden im Menüpunkt Publikationen zur Verfügung gestellt.